NEUES AUS DER HAFENWIRTSCHAFT

Eine Allianz zur engeren Zusammenarbeit haben heute die norddeutschen Verkehrs- und Wirtschaftsminister und ihr nordrhein-westfälischer Kollege Michael Groschek beschlossen. Es sei im gemeinsamen Interesse von Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen, dass die Transportketten künftig reibungsloser funktionierten und enger aufeinander abgestimmt würden. Die Allianz wurde heute auf der Konferenz der norddeutschen Küstenverkehrsminister in Lübeck verabredet. Grund für die engere […] Mehr
Planfeststellungsbeschlüsse haben Bestand, sind aber noch nicht vollziehbar / Planungs- und Umweltrecht muss reformiert werden Hamburg – Der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.V. (ZDS) bedauert das heute verkündete Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe und die damit verbundene weitere Verfahrensverzögerung. Frank Dreeke, Präsident des ZDS: „Der ZDS bedauert die heutige Entscheidung. Das Bundesverwaltungsgericht hat zwar den Bestand […] Mehr