NEUES AUS DER HAFENWIRTSCHAFT

„Ostseehäfen sind auf die Unterstützung der Kreuzfahrtreedereien angewiesen. Die Ostseehäfen benötigen Informationen, welche Abwassermengen Kreuzfahrtschiffe zukünftig in den Häfen abgeben werden. Zusätzlich sind verlässliche Angaben über die Zusammensetzung des Schiffsabwassers unverzichtbar.“ Das betonte der ZDS-Vizepräsident Ulfbenno Krüger auf einem internationalen Workshops in Kiel zu Hafenauffangeinrichtungen mit Vertretern des BMUB, der AIDA Cruises, der CLIA und des Seehafens Kiel.Krüger hob die […] Mehr
Das Programm zur Förderung innovativer Hafentechnologien, IHATEC, ist heute in Kraft getreten. Ausgestattet mit 64 Mio. Euro und mit einer Laufzeit von fünf Jahren soll der vom ZDS angestoßene ISETEC II-Nachfolger zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Häfen beitragen. Die Förderrichtlinie wurde heute im Bundesanzeiger veröffentlicht (BAnz AT 08.07.2016 B5).„Mit IHATEC können auch kleine und mittelständische Seehafenbetriebe neue Problemlösungen schneller zum […] Mehr