NEUES AUS DER HAFENWIRTSCHAFT

Das Verfahren zur Erhebung der Einfuhrumsatzsteuer muss verbessert werden mit dem Ziel, akute Wettbewerbsnachteile deutscher Seehäfen in diesem Bereich zu beseitigen – das hat der Bundestag vor zwei Wochen anlässlich der 10. Nationalen Maritimen Konferenz beschlossen. Was hat es damit auf sich? Die Wettbewerbsnachteile ergeben sich aus dem Erhebungsverfahren. Wird die Ware über deutsche Häfen – oder auch Flughäfen – […] Mehr
Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag der novellierten Anlagenverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) zugestimmt. Damit fallen für Umschlaganlagen des kombinierten Verkehrs (KV), wozu auch die Seehafenterminals gehören, keine Nachrüstungen für die Versiegelung der bestehenden Terminalflächen an. Dies hätte Kosten in Milliardenhöhe verursacht. Umschlagflächen in KV-Anlagen müssen nach der novellierten Verordnung „in Beton- oder Asphaltbauweise so beschaffen sein, dass […] Mehr