NEUES AUS DER HAFENWIRTSCHAFT

Die Verkehrs- und Hafenpolitik von Bund und Länder muss die Wettbewerbssituation der deutschen Hafenwirtschaft weiter verbessern, forderte der ZDS anlässlich des 6. Hafenentwicklungsdialogs, der heute in Bremen stattfand. Ordnungspolitisch verursachte Wettbewerbsnachteile müssten noch zielstrebiger abgebaut werden. Dafür erforderlich seien die konsequente Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans und des Nationalen Hafenkonzepts, die Aufstockung der Personalkapazitäten in den Verwaltungen und insbesondere die Beschleunigung von […] Mehr
Hamburg, 14. November 2017 – Verkehrsinfrastruktur: Planungs- und Umweltrecht reformieren / Wettbewerb: Benachteiligung bei der Erhebung der Einfuhrumsatzsteuer beseitigen / Umweltschutz: EEG-Umlage für Landstrom abschaffen Trotz insgesamt guter wirtschaftlicher Aussichten fordert die deutsche Hafenwirtschaft Bund und Länder auf, mehr für den Standort zu tun. „Wir könnten mehr“, sagte Frank Dreeke, der Präsident des Zentralverbandes der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) anlässlich der heutigen […] Mehr