Der Verband

Der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e. V. (ZDS)
ist der Bundesverband der rund 190 am Seegüterumschlag in den Häfen beteiligten Betriebe in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Der ZDS vertritt die gemeinsamen  wirtschafts-, gewerbe-, sozial- und tarifpolitischen Interessen der Unternehmen und schließt für seine tarifgebundenen Mitglieder Tarifverträge für die Hafenarbeiter.

Leitfaden zum kartellrechtskonformen Handeln in der Verbandsarbeit
(PDF 54 kb)